Vom Kinderwunsch zur Schwangerschaft

WARUM WERDE ICH NICHT SCHWANGER?

Es gibt eine ganze Reihe an möglichen Ursachen für Kinderlosigkeit.

  • Alter der Frau
  • Eileiter - Verschluss
  • Samenqualität
  • Hormonelle Störungen
  • Endometriose
  • PCO-Syndrom
  • Infektionen der Geschlechtsorgane
  • Gebärmutter – Erkrankungen (Myom, Fehlbildungen)
  • Genetische Unfruchtbarkeit
Unerfüllter Kinderwunsch - Gründe

BEHANDLUNG EINES UNERFÜLLTEN KINDERWUNSCHES

Tritt trotz aller Anstrengungen keine erfolgreiche Schwangerschaft ein,
gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten...

jetzt lesen


Prä-Implantations-Screening – Wie hoch sind die Erfolgsraten wirklich? | Eine kritische Auseinandersetzung mit PGS/PGT-A bei Kinderwunschbehandlungen

von IVF Zentren Prof. Zech,
|  

Symbolbild | Foto: Shutterstock Eine Ursache für ein Implantationsversagen oder einen Abort könnte an nummerischen oder strukturellen Veränderung der embryonalen Chromosomen liegen. Beim Ersteren spricht man von Aneuploidien. Diese beinhalten Monosomien oder Trisomien einzelner Chromosomen. Letztere umfassen etwa Deletionen, Inversionen und Duplikationen bestimmter Chromosomenabschnitte (mehr dazu siehe Links). Tatsächlich treten bei Frauen mit zunehmendem Alter(More)…



Eileiterdurchgängigkeitsprüfung | Schmerzarme Methode zur Tubenabklärung mittels Kontrastgel und Ultraschall

von IVF Zentren Prof. Zech,
|  

Symbolbild | Foto: Shutterstock Ein Eileiterverschluss ist bei ca. 25-30% aller Patientinnen der Grund für die ungewollte Kinderlosigkeit. Daher ist die Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit ein entscheidender Faktor bei der Abklärung der möglichen Ursachen für die Infertilität. Die Untersuchung der Eileiterdurchgängigkeit ist einer der ersten Schritte in der Fruchtbarkeitsbeurteilung. Hierzu stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Methoden(More)…



Eizellspende in Österreich | Unterschiedliche Aspekte zu Kinderwunschbehandlungen mit nicht anonymer Eizellspende

von IVF Zentren Prof. Zech,
|  

Symbolbild | Foto: Shutterstock „Sagen wir es unserem Kind? Wenn ja wann und wie wird es uns als Familie danach ergehen?“ … um einleitend ein paar mögliche Gedanken zu nennen, die ein Paar nach einer reproduktionsmedizinischen Behandlung mit gespendeten Eizellen beschäftigen kann. Der Grundstein wird jedoch bereits im Vorfeld gelegt, nämlich mit der Entscheidung wo(More)…



Fruchtbarkeit steigern durch Anpassungen im Lebensstil – eine Biologin gibt Tipps

von IVF Zentren Prof. Zech,
|  

Symbolbild | Foto: D. Wagner Mit großen Feierlichkeiten in vielen Teilen der Welt hat das erste IVF Kind letztes Jahr sein fünftes Jahrzehnt begonnen. Seit der Geburt von Louise Brown staunt die Welt über die Erfolge der Reproduktionsmedizin, die oft zu Schwangerschafts- und Geburtenraten führen, die höher sind als jene unter natürlichen Umständen. Aber wie(More)…

Wir freuen uns über positive Rückmeldungen!
Mit folgenden Klicks kannst du zeigen, dass dir unsere Seite gefällt: